Donnerstag, 10. Mai 2012

GPS mit der Nikon D7000 - Klappenhack 2.0 für "foolography unleashed"

Nach rund 25 Jahren fotografieren mit Minolta und Canon Cameras habe ich 2011 den Schwenk zu einer Nikon gemacht. Nach langem überlegen und recherchieren. Eine Funktion fehlte mir bei den Mittelklasse Canon Cameras: Die Möglichkeit mit vertretbarem Aufwand und Kosten GPS Informationen in die Bilder zu bekommen. Nicht nachträglich - um diesem Kommentar gleich vorzugreifen - sondern direkt, bei der Aufnahme.
Ich habe mich für die D7000 von Nikon entschieden, mit der festen Absicht eine GPS Lösung nachzukaufen.
Am interessantesten erschien mir dabei eine drahtlose Lösung bestehend aus einem Bluetooth Empfänger und und einer Bluetooth GPS "Maus".
Entschieden habe ich mich für die Kombination aus
Diese Lösung bietet den Vorteil, dass man GPS Exif Informationen in den Bildern hat und zusätzlich den kompletten Track protokolliert hat.

Leider hat Nikon an der D7000 die Anschlussmöglichkeit für den GPS Empfänger unter einer kleinen Klappe "versteckt", die sich nicht abnehmen lässt. Das hat zur Folge, dass diese - wenn man den GPS Empfänger eingesteckt hat - ständig offen steht. 
Die Klappe selber ist auf einer kleinen Metallachse aufgeschoben, die man leider auch nicht entfernen kann (Hallo Nikon - schon mal was von Federstiften gehört ?). Dazu muss wohl die halbe Kamera zerlegt werden.
Recherchiert man ein wenig, so stößt man auf eine Lösung, bei der in die Klappe eine kleine Öffnung eingearbeitet wird. Das ist z.B. auch hier beschrieben : Klappenhack.

Diese Lösung hat zur Folge, dass die Klappe dabei irreparabel zerstört wird. Möchte man die Kamera später noch verkaufen, oder muss diese z.B. mal zur Reparatur abgeben, so kommt es damit sicher zu Schwierigkeiten.

Meine Lösung ermöglicht es, die Klappe vollständig zu entfernen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder an der Camera anzubringen.
Und das geht so :

Benötigt:

  • ein sehr scharfes Klingenmesser (Abbrechklinge) oder Skalpell
  • Gummistreifen (z.B. alter Fahrradschlauch) oder ähnliches
  • Lochzange
  • 2 ruhige Hände
  • Weiche Ablagefläche für die Camera (Mauspad)
Hinweis: Falls es durch die Klappenentfernung zu einem Garantieverlust an der Kamera kommen sollte, ist dies die Eigenverantwortung des Umbauers ! Bitte nicht bei mir beschweren. 

Schritt 1: entfernen der Klappe

Die "GPS-Klappe" der D7000

Durchtrennen der Gummihülsen der Abdecklappe

Die Hülsen sind durchtrennt

Wenn man ein wenig daran zieht,
biegen sich die durchtrennten Röhrchen auf...

...und - weg ist das Ding

das  Unleashed Dx000 ohne Abdeckung

 Schritt 2: zuschneiden der neuen Abdeckung

Wenn man es zur Hand hat :
Einfach ein Stück Kunstleder verwenden

Die alte Klappe anzeichnen
Achtung - ohne den Teil der um den Steg lief...

So sieht das aus ...

ausschneiden ...

 Schritt 3: lochen der neuen Abdeckung


Grob abmessen und mit ein paar Löchern ...

Platz für den Anschluss des "unleashed" schaffen.

Auspobieren....

Schritt 4: zusammenbauen

Passt !



Fertig.

Der Vorteil liegt auf der Hand. Die Klappe lässt sich bei Bedarf wieder anbringen und funktioniert noch 1:1.






Kommentare:

  1. Hallo Georgle,

    toller Hack! Besser als unserer. In der Tat! Darf ich auf den Hack verweisen? Und dazu ein Foto bei uns auf die Seite Stellen?

    Danke und viele Grüsse!

    Sebastian
    gps-camera.eu-Team

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich - gerne. Das mit dem Bild geht auch klar.
    Kleiner Hinweis noch: Man sollte natürlich tunlichst auf die demontierte Klappe aufpassen. Ich suche meine nämlich jetzt und habe den Verdacht, dass die abhanden gekommen ist. Ich glaube kaum, dass man das Ding als Ersatzteil nachbekommt...
    georgle

    AntwortenLöschen